4 Luxuriös Ernst Barlach Haus Hamburg

4 Luxuriös Ernst Barlach Haus Hamburg
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Ernst-Barlach-Haus, Wikipedia - Motto 2018: »nightlight« im jenischpark, einem der schönsten landschaftsgärten hamburgs, beherbergt das ernst barlach haus mehrere bedeutende werke des expressionistischen bildhauers ernst barlach (1870-1938). ?hnlich wie in der top-elegance-serie bietet das museum, das seit 1962 privat geführt wird, neben der konzertreihe klang & form attraktive ausstellungen zur kunst der klassischen moderne und der bestehenden.

Die residenz, über den architekten werner kallmorgen, ist genau das, was ein kurator als ausstellungsbereich haben möchte: ein völlig einzigartiger bereich, der es schafft, zur gleichen zeit geräumige wohnfenster zu teilen. In der mitte befindet sich möglicherweise ein überdachter innenhof, der von fast allen räumen aus sichtbar ist. Das endergebnis ist, dass sie sich vollständig mit skulpturen umgeben fühlen, obwohl sie jede von ihnen anstarren können. Saubere bereiche, weiches licht, saubere farbstoffe, alle umgeben von grünem park in der sommersaison - oder der weiße in eis.

In den fünfziger jahren baute reemtsma die künstlerische grundlage, auf der sein ruf beruht, um barlachs werke aufrechtzuerhalten und für die öffentlichkeit zugänglich zu machen. [1] [3] kurz vor seinem tod im jahr 1961 beauftragte er die entwicklung des museums, [1] das jetzt mehr als einhundert vierzig bücher in den bereichen holz, bronze, keramik, porzellan, terrakotta und gips enthält, mehr als 400 zeichnungen von allen seinen kreativen intervallen sowie wichtigen autographen, seltenen portfolios, ersten versionen und statistiken ". [4].

Das museum wurde mit dem industriellen hermann f. Reemtsma [1] gegründet und befindet sich im jenisch-park in othmarschen im westen der stadt. Das gedrungene, funktionalistische museumsgebäude wurde 1961 vom hamburger architekten werner kallmorgen gegründet, der 1962 nach dem tod von reemtsma fertiggestellt und 1996 um neue räume für wechselausstellungen erweitert wurde. Möglicherweise gibt es auch eine bibliothek mit literatur zu barlach und seiner technologie. Reemtsma hatte schon früh vor seinem ableben 1961 die entwicklung der residenz ernst barlach als ausstellungsort für die barlachs werke in auftrag gegeben. Der im jahr 1961 vom hamburger architekten werner kallmorgen gebaute, flache funktionalistische museumsbau wurde 1962 nach dem untergang des gründers fertiggestellt und im oktober 1962 eröffnet. Die hellen ausstellungsräume gruppieren sich um einen innenhof, in dem barlachs bronzeskulpturen aufgestellt sind. [1] erster kurator war hugo sieker. 1995/1996 wurde der bau durch einen anderen ausstellungsbereich für die präsentation von kurzausstellungen verlängert und der hof mit einem geschwungenen glasdach geschlossen. [2] [3] die basis von hermann reemtsma bietet eine jährliche ausstattung für das museum. [4].

Zugehöriger Beitrag von 4 Luxuriös Ernst Barlach Haus Hamburg